Die Raja Ampat Inseln. Alles, was Sie über die Inseln wissen müssen

//Die Raja Ampat Inseln. Alles, was Sie über die Inseln wissen müssen

Die Raja Ampat Inseln. Alles, was Sie über die Inseln wissen müssen

Die Raja Ampat Inseln, ein schillerndes Schmuckstück des Pazifiks

Wenn Sie Raja Ampat auf der Karte suchen, werden Sie vielleicht ein paar Schwierigkeiten damit haben, die Inseln zu finden. Sie liegen nämlich nicht nur an einem abgelegenen Ort, sondern der Archipel besteht zudem aus etwa 1500 Inseln! Damit Sie sich in Raja Ampat etwas besser zurechtfinden können, sollten Sie sich zunächst mit den vier größten Inseln von Raja Ampat vertraut machen. Misool, Waigeo, Salawati und Batanta.

Von den mehr als 40.000 km2  des Archipels, machen diese vier Inseln weniger als ein Viertel der Fläche von Raja Ampat aus. Raja Ampat bedeutet übersetzt „die vier Könige“ und einem lokalen Mythos zufolge fand an diesem Ort eine Frau sieben Eier, von denen vier zusammen die „vier Könige“ bildeten. Raja Ampat besitzt jedoch noch viele weitere Inseln, und obwohl die meisten davon unbewohnt sind, handelt es sich bei ihnen um wahre Paradiese, die es zu entdecken und zu besuchen lohnt.

Als Teil des Korallendreiecks, welches aus Indonesien, den Philippinen, Malaysia, den Solomon Islands, Papua Neu Guinea und Ost-Timor besteht, besitzt Raja Ampat ein tropisches Klima mit konstant milden Temperaturen, die ganzjährig Aktivitäten wie beispielsweise das Tauchen ermöglichen.

Eine der wichtigsten Attraktionen von Raja Ampat, neben dem außergewöhnlichen Meeresgrund, ist die felsige Landschaft mit ihren dichten Regenwäldern, die einen atemberaubenden Kontrast zu den weißen Sandstränden bilden.

Waigeo, die größte Insel des Archipels Raja Ampat

Diese Insel ist die größte Insel des Archipels und wird in der indonesischen Sprache Pulau Waigeo genannt. Sie besitzt eine Fläche von 3.155 kmund auf ihr befindet sich die Stadt Waisai, die Hauptstadt des Raja Ampat Archipels. Waigeo ist durch die Dampier-Straße von Batanta und  durch die Bougainville-Straße von den Kawe Inseln (im Nordwesten) getrennt.

Rajat Ampat Insel Waigeo

Waigeo, die auch als Amberi oder Waigiu bekannt ist, ist die Insel des Archipels, welche Sorong (dem Eingang zum Archipel) am nächsten liegt. Obwohl die Insel durch ihre Nähe zum Westen Neu Guineas bestens angebunden ist, stellt die Erkundung der Insel dennoch eine Herausforderung dar. Auf ihr befinden sich nämlich einige abgelegene Orte, die sich nur mit dem Boot und einer Gruppe von Einheimischen oder erfahrenen Touristenführern aus der Gegend erreichen lassen

Zu den außergewöhnlichen Eigenschaften der größten Insel Raja Ampats gehören die dichten, schwer zu erreichenden und unerforschten Regenwälder. Diese unberührte Naturlandschaft ist außerdem die Heimat von vielen einzigartigen Tierarten, wie beispielsweise dem Karmesinnektarvogel, einem einheimischen Paradiesvogel. Andere Tiere, die sich auf Waigeo finden lassen, sind unteranderem Riesenschildkröten, Eidechsen, indonesische Kraniche, Honigfresser (Meliphagidea) sowie zahlreiche wunderschöne Vögel, die sich nur in Asien beobachten lassen.

Misool, ein Refugium mit kristallklarem Wasser

Vor der Westküste Papuas liegt Misool, die zweitgrößte Insel des Archipels Raja Ampat. Sie grenzt an das Seram-Meer, in ihren Gewässern schwimmen also zahlreiche verschiedene Meereslebewesen, die den Pazifik bewohnen. Das macht Misool zu einem wahren Unterwasserparadies unter den vielen Inseln des Raja Ampat Archipels.

Rajat Ampat Insel Misool

Bedeckt von einem dichten Regenwald und Mangrovensümpfen, ist Misool auch über der Wasseroberfläche eine der schönsten Inseln des Archipels. Die zweitgrößte Insel Raja Ampats ist außerdem von enormen Kalksteinformationen umgeben, welche aus dem Wasser ragen und sich bis zum Horizont erstrecken. Definitiv ein Anblick, den Sie nie vergessen werden! Obwohl die Insel relativ groß ist, bedeckt die dichte Vegetation einen Großteil der Insel und lässt nur wenig Platz für Strände übrig. Die einzigen Strände der Insel sind dafür mit weißem Sand und Kokosnusspalmen bedeckt, was sie zum perfekten Ort macht, um die Schönheit des tiefblauen Ozeans zu bestaunen und sich vorzustellen, welch vielfältige Flora und Fauna im Wasser auf Sie wartet.

Neben der spektakulären Landschaft und der unberührten Natur, besitzt Misool zudem die meisten kulturellen Attraktionen des Raja Ampat Archipels. In den Höhlen lassen sich Petroglyphen finden, die mehr als 5000 Jahre alt sind.

Salawati, eine Oase der Ruhe und Natur

Salawati liegt nordwestlich von Neu Guinea und ist mit einer Fläche von 1.623 km2die drittgrößte Insel des Raja Ampat Archipels. Sie lässt sich nur mit dem Boot erreichen, da es eine der am wenigsten entwickelten Inseln Raja Ampats ist. Auf dem Weg nach Salawati können Sie zahllose kleine, unbewohnte Inseln beobachten.

Rajat Ampat Insel Salawati

Die Ruhe auf Salawati, genau wie auf den restlichen Inseln des Archipels, macht diesen Ort zum perfekten Reiseziel, um abzuschalten und sich zu entspannen. Im Wasser, welches die Inseln umgibt, liegen wahre Unterwasserschätze, wie beispielsweise gesunkene Kriegsschiffe aus dem Zweiten Weltkrieg, die es lohnt zu besuchen.

Salawati ist nicht nur ein Paradies für Taucher und Abenteurer, sondern auch für Leute, die gerne die Natur erkunden und mehr über sie erfahren möchten. Weil sich diese Insel noch nicht zu einem Ort für Tourismus oder Industrie entwickelt hat, ist Salawati eine der besten INseln in Raja Ampat, um neue und faszinierende Tierarten zu beobachten und zu entdecken. Dabei können Ihnen außerdem die Wasserschaftler helfen, welche die Insel regelmäßig besuchen.

Die kleine und felsige Insel Batanta

Dies ist die kleinste der vier wichtigsten Inseln von Raja Ampat; durch ihre felsige und schroffe Geographie sticht Batanta dennoch aus dem Rest hervor. Sie besitzt eine Fläche von nur 453 km2 und ist zudem durch die Dampier-Straße von Waigeo abgeschnitten. Außerdem ist die Insel der perfekte Ort, um zahlreiche einzigartige Vogelarten zu beobachten, die in dieser Region beheimatet sind. Werfen Sie einen Blick auf die Aktivitäten in Raja Ampat , die wir unseren Gästen hier im Raja Ampat Biodiversity anbieten.

Wegen ihrer geringen Größe ist Batanta die am wenigsten besuchte Insel der vier wichtigsten Inseln des Raja Ampat Archipels. Diese Tatsache macht sie jedoch noch attraktiver für Leute, die abseits der üblichen Touristenorte Urlaub machen möchten.

Rajat Ampat Insel Batanta

Außerdem ist die Insel einer der ersten Orte des Raja Ampat Archipels, der zum Naturreservat erklärt wurde. Aufgrund ihrer einzigartigen Landschaft, die von riesigen Felsformationen charakterisiert wird, die aus dem dichten tropischen Regenwaldwachsen ragen, bietet diese Insel einen unglaublichen Anblick.  Weil die Insel so schmal ist, reichen die Berge fast bis an die Küste und ermöglichen es Bergsteigern einfachen Zugang zu einzigartigen Aussichtspunkten, die einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik bieten und die Wanderer zu Flora und Fauna führen, die weltweit einzigartig sind.

Für Naturliebhaber, Taucher und für alle, die nach einem wunderschönen, abgelegenen Ort suchen um sich zu entspannen, bieten die Inseln des Raja Ampat Archipels nicht nur atemberaubende Landschaften und einen Meeresgrund mit unglaublicher Artenvielfalt, sondern auch die Möglichkeit, weit entfernt von der Zivilisation ein respektiertes und geschütztes Naturparadies zu erleben.

Haben Sie bereits eine oder mehrere dieser Inseln besucht? Kennen Sie andere Inseln, die erwähnenswert sind? Unser Resort liegt in der Dampier-Straße, auf Waigeo, einer der größten Inslen des Raja Ampat Archipels. Von unserem Resort aus können Sie unbewohnte Inseln, atemberaubende Landschaften und die besten Tauchorte in Raja Ampat besuchen. Für mehr Informationen über dieses Paradies, sollten Sie einen Blick auf unseren Artikel über Raja Ampat werfen. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie mehr erfahren möchten!

By | 2017-07-07T09:53:30+00:00 November 4th, 2016|Raja Ampat Indonesia|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment